Sonntag, 9. März 2014

Porridge ~ die leckere, gesunde und sättigende Frühstücksalternative

Hallo Ihr lieben,
ich hoffe Ihr hattet alle einen schönen Sonntag. Das Wochenende verging ja leider viel zu schnell. Meine paar Tage Urlaub sind nun auch vorbei und die Arbeit ruft, aber ich freue mich schon darauf. Könnte mich allerdings mal wieder dermaßen über mich selbst ärgern, weil ich noch nicht mal die Hälfte geschafft habe, von dem was ich in der letzten Woche vor hatte. Na ja, das hilft jetzt auch nix mehr, muss ich unter der Woche wohl mal anpacken.

Jetzt bin ich aber total vom Thema abgekommen, eigentlich wollte ich ja über Porridge schreiben, und nicht über meine missglückte Urlaubsplanung. 

Porridge ist zur Zeit in aller Munde und ziemlich viele Webseiten/Blogs haben schon über die leckere, warme Frühstücksmahlzeit geschrieben. Da dachte ich, schließ dich doch mal an, Sandra. 

Zugegeben, ich war neugierig, habe Porridge, oder Haferbrei, wie es bei uns in Deutschland heisst, heute morgen zum ersten Mal gegessen. Und muss sagen ich war erstaunt. Erstens war es total lecker, schmeckte beinahe wie Griesbrei, und zweitens macht das Zeug hammer satt. Das ist echt der Wahnsinn. 

Ja und was das beste ist, dann habe ich auch noch ein bisschen recherchiert und gelesen, dass Porridge auch noch überaus gesund ist. Denn der enthaltene Hafer zählt zu den wertvollsten Getreidesorten. Er liefert wertvolle Eiweiße und Ballaststoffe sowie Vitamine und Mineralstoffe. Die Ballaststoffe sind es auch, weswegen der Haferbrei für Magen und Darm auch sehr gesund ist. Im Magen bilden die Ballaststoffe einen Schutzfilm, der den sauren Magensaft von der Schleimhaut fernhält. Und im Darm regeln sie die Verdauung, zudem gibt es Hinweise darauf das auch die Darmflora positiv beeinflusst wird. 
Ihr seht also, es spricht alles dafür Porridge regelmäßig in seinen Speiseplan aufzunehmen.

Obwohl Porridge eigentlich eine Erfindung der Schotten ist, ist er vor allem bei Engländern und Amerikanern sehr beliebt.
Und? Wie sieht es bei Euch aus? Kennt Ihr Porridge, habt Ihr ihn schon mal gegessen?
Ich habe für meinen Porridge ein Rezept der Seite "Welt der Rezepte" genommen. Mmmh, mit Blaubeeren! Es kann aber beinahe jedes andere Obst oder Kompott genommen werden. Ein bisschen Zimt darüber stäuben. Fertig!!



Mein Fazit: Lecker, gesund und relativ schnell gekocht, kann ich Porridge jedem empfehlen. Ich werde ihn bestimmt jetzt öfter machen, nur beim Obst werde ich wohl etwas variieren.

Aber nun, Schluss für heute. Muss heute leider auch mal früher ins Bette fallen. ;)
Ich wünsche Euch allen einen schönen Montag! Wir lesen uns sicher wieder!
Bis dahin,
Eure 
Sandra
 
Möchtet Ihr den Artikel ausdrucken oder herunterladen?
Kein Problem, klickt einfach auf diesen Button! Und los geht's!

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Gibt es was besseres als Oatmeal-Porridge? Aaah, ich glaube nicht... ^^

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt :)
    Sehr lecker und vor allem gesund!
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen